Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ – Einige Eindrücke der SchülerInnen der 7A

Eine Stunde lang blind – dieses Experiment erlebten die SchülerInnen der 7A. Im Zuge ihres Psychologie-Unterrichts besuchten sie am 12.01.2017 die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“, bei der sie, unterteilt in kleinen Gruppen von etwa 8 Personen,  in einer völlig abgedunkelten Halle, den Alltag eines blinden bzw. sehbehinderten Menschen anhand verschiedener Situationen, wie zum Beispiel eines Waldspaziergangs oder des Überquerens einer Straße, erleben konnten.
Die Schüler zeigten sich tief beeindruckt und diskutierten noch lange danach über diese für sie neuartige Erfahrung.
„Anfangs fanden wir es beängstigend, nichts zu sehen und sich einzig und allein auf die Hilfe eines Gehstockes und des eigenen Gehöres verlassen zu müssen. Doch mit der Zeit gewöhnten wir uns an die absolute Dunkelheit. Diese Wahrnehmungserfahrung wird uns noch lange Zeit begleiten.“
–Tim Ptacek und Michael Wild
„Ich denke ich kann für meine ganze Gruppe sprechen, wenn  ich sage, dass „Dialog im Dunkeln“ eine einzigartige, vollkommen neue und unglaublich spannende Erfahrung für jeden von uns war  und uns einen kleinen  Einblick in das Leben eines Sehbehinderten geboten hat.“
 – Alina Tschida
„Uns wurde klar, dass man sich durch eine Sehbehinderung eher auf die anderen Sinne wie den Gehörsinn  und Tastsinn verlassen muss. Einerseits war diese Erfahrung sehr spannend, andererseits waren wir alle sehr froh ein sehr gutes Sehvermögen zu besitzen.“
– Nadine Erhardt
 „Eine der tollsten Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe.“
„Unser sehbehinderter Guide kannte unseren Standort genau und konnte sogar zwischen uns 6 Mädels unterscheiden. Faszinierend! Wir haben nicht nur gelernt, wie „einfach“ das Leben als blinde Person mit „etwas“ Übung werden kann, sondern auch wie sehr wir einander vertrauten.“
“ Ich bemerkte auch, dass ich immer die Sicherheit einer anderen Person brauchte. Nur zu wissen, dass sie neben mir ist, veränderte die Situation vollkommen.“
–  Lejla Visnjic