FACH: Textiles Werken und Gestalten

In der 1. und 2.Klasse gibt es nur "Werkerziehung", für die 3. und 4.Klasse sind im Realgymansium entweder "Textiles Werken und Gestalten" oder "Technisches Werken" zu wählen.

Ziele, Schwerpunkte:

Material- und Werkzeugkunde (Stoffe und Herstellung, Verarbeitungsmöglichkeiten, Webrahmen, Nähutensilien, Nähmschine, Strickmaschine). Traditionelle Techniken in Verbindung mit neuen Medien. Fantasie und Kreativität im Umgang mit Kleidung (schöpferische Fähigkeiten) fördern. Vermittlung von Qualifikationen, um kritisch und kreativ an der Gestaltung der Umwelt teilzunehmen. Teamfähigkeit, Genauigkeit, Konzentration und Ausdauer sollen geschult werden. Experimente mit textilen Materialien sollen gefördert werden.

Fachspezifische Arbeitsweise

Projekte, Aktivitäten

Besuch von Messen und Ausstellungen (z.B. Erbedesignmessen, Mode einst und jetzt in Halbturn, Quilts bosnischer Frauen)

Präsentation der Arbeiten für die Schulgemeinschaft, fächerübergreifende Arbeiten (z.B. Biologie: 2.Klassen - Stoffdruck auf Leinenpolster, Insekt auf Pflanze. BE: 2. und 3.Klasse - Seidenmalerei nach Picasso), Anfertigen von Werkstücken mit künstlerischem Schwerpunkt.

Sonstiges

Infragestellung traditioneller Rollenbilder, autonomer Bereich für weibliche Schüler zur Persönlichkeitsbildung, Individualität der SchülerInnen fördern